Audi steht für zeitloses, schlichtes Design und gute Verarbeitung. Beides vereint auch das Audi A4 Cabriolet (B7) in sich. Daneben überzeugt das von mir gefahrene Cabriolet mit seiner klassischen Silhouette, starkem Dieselmotor und sportlichem Fahrkomfort. Mehr über die Stärken und Schwächen des Audi Cabriolets erfährst Du in meinem Fahrbericht.

Das Audi A4 Cabriolet ist der Vorgänger vom Audi A5 und basiert noch auf der Plattform der Modellreihe B7 bzw. des Typs 8E. Das bedeutet ein eher zurückhaltendes Design, fahrtechnisch Front- und Allradantrieb sowie quereingebaute Motoren. Mit dem starken V6 Diesel und Automatik ist es ein solider Gefährte. Mehr zu den Qualitäten des offenen Audis erfährst Du im folgenden Fahrbericht.  

Das von mir gefahrene Audi A4 Cabriolet aus 2008 trägt als Cabrio-Modell der Ingolstädter erstmalig den mit dem A8 W12 eingeführten Singleframe. Ansonsten folgt das A4 Cabriolet der gewohnten Designlinie der Ingolstädter mit klaren Formen und wenig Spielerein. Im Vergleich zur Baureihe B6 fallen an optischen Änderungen neben dem Singleframe nur die neuen Frontscheinwerfer auf. Dank Stoffverdeck bietet das Audi A4 Cabriolet (B7) übrigens noch eine schöne, klassische Cabrio-Silhouette ohne Pummel-Hintern, wie bei neueren Konkurrenzmodellen mit Stahl-Klappdach.

Audi A4 Cabriolet (B7) 3.0 TDI im Fahrbericht

Zeitlose, schlichte Formensprache innen und außen

Im Innenraum überzeugt das Audi A4 Cabriolet mit gewohnt hochwertiger Verarbeitung. Der Innenraum ist ebenfalls vom Facelift der Modellreihe geprägt und trägt beispielsweise den Singleframe auf dem Pralltopf des Lenkrads zur Schau. Ansonsten ist alles sehr funktional angeordnet. Designspielereien sind hier nicht zu finden. Was mir persönlich im Innenraum gut gefällt, sind die klassischen Rundinstrumente mit dem dezent platzierten Bordcomputer. Etwas ungünstig finde ich die tief platzierte Klimabedingung sowie das für heutige Verhältnisse niedrig verbaute Display des Navigationssystems.

Audi A4 Cabriolet (B7) 3.0 TDI im Fahrbericht

Bäriger V6-Diesel mit Euro 4-Einstufung

Beim Fahren überzeugt das Audi A4 Cabriolet zunächst mit seinem starken V6-Diesel mit 233 PS. Der Motor hat einen angenehmen bärigen Klang und bietet in Verbindung mit der klassischen Automatik eine homogene Kraftentfaltung. Mit der Automatik ist übrigens auch das Turboloch des Diesels kaum zu bemerken. Dank Allradantrieb „Quattro“ bringt der Audi seine Kraft gekonnt über alle vier Räder auf die Straße. Das von mir gefahrene Cabriolet ist noch nach Euro 4 eingestuft. Entsprechend der aktuellen Dieseldiskussion eignet sich dieses Modell daher eher für eine Landpartie als für den Stadtverkehr.

Audi A4 Cabriolet (B7) 3.0 TDI im Fahrbericht

Sportliches, aber kopflastiges Fahrverhalten

Beim Fahrverhalten ist dem A4 der Baureihe B7 noch seine Kopflastigkeit anzumerken. Der schwere Dieselmotor sitzt direkt auf der Vorderachse, was sich beim Fahrerverhalten für mich deutlich bemerkbar macht. Der Wagen fährt sich nicht so leichtfüßig bzw. agil wie andere Mittelklasse-Cabriolets aus beispielsweise Stuttgart oder München. Dennoch lässt sich der Audi dank straffer Federung sportlich bewegen und bietet guten Fahrkomfort.

Solider Gefährte, günstig zu haben

Als Gebrauchtwagen ist das A4 Cabriolet ein solider Gefährte. In der Pannenstatistik taucht er nur selten auf. Wenn Probleme auftreten, dann meist bei den Turbo-Benzinern und den Multitronic-Getrieben. Auf der Webseite von Autobild kannst Du mehr über die Stärken und Schwächen eines gebrauchten Audi A4 Cabriolets (B7) erfahren.

Inzwischen sind dem Audi A4 Cabriolet zwei Baureihen (des Audi A5) nachgefolgt. Somit ist das A4 Cabriolet entsprechend günstig zu haben. Einzelne Fahrzeuge mit Dieselmotor und akzeptabler Laufleistung beginnen bei etwa 5.500,- €. Mit meiner vorkonfigurierten Suche kannst Du Dir wie immer einen Marktüberblick verschaffen.

Leistungsdaten des von mir gefahrenen Audi A4 Cabriolets (B7) 3.0 TDI

Motor:Sechszylinder-Dieselmotor
Kraftübertragung:Sechsgang-Automatik
(Allradantrieb)
Hubraum:2.967 cm³
max. Leistung:171 kW / 233 PS
Beschleunigung von 0-100 km/h:7,8 s
Durchschnittsverbrauch auf 100 km (kombiniert):8,4 l
Höchstgeschwindigkeit:242 km/h
Abmessungen (L x B x H):4.574 x 1.774 x 1.391 mm

Text: AS
Fotos: AS

Kommentiere diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here