Die erste Blogparade auf vecartec ist erfolgreich zu Ende gegangen. Anfang des Jahres hatte ich mit meinem Aufruf zum Thema „mein erstes Auto“ die erste Blogparade gestartet. Nach mehr als sechs Wochen sind insgesamt vier spannende Geschichten zusammengekommen, die ich Dir in diesem Artikel kurz vorstellen möchte.

Tanja und ihr Subaru BRZ

Über viele Jahre war Tanja treue Fahrerin eines Autos aus dem VW-Konzern. Als ihr Seat Ibiza irgendwann den Geist aufgab, begab sie sich auf die Suche nach einer Alternative. Trotz diverser Probefahrten ist sie ihrem aktuellen Auto eher durch Zufall begegnet. Wie sie genau zueinander gefunden haben und warum es dann ein Subaru BRZ geworden ist, kannst Du auf Tanjas Blog „tanjas-life-in-a-box.com“ nachlesen.

Manuel und sein VW Käfer

Manuel ist zwar verheiratet, schreibt aber ganz offen über seine zweite Liebe – nämlich zu seinem ersten Auto. Der samtrote VW Käfer hat ihn insgesamt fünf Jahre begleitet. Wie bei einer Ehe gab es auch in diesen Jahren gute und schlechte Zeiten. Was er mit seinem Käfer erlebt hat und was das mit seiner Frau zu tun hat, kannst Du in seinem Blog auf „fp-digitaldruck“ nachlesen.

Denise und ihr Mini Cooper

Trotz aller Vorurteile gegenüber Kleinwagen war Denise erstes Auto ein Mini Cooper. In ihrem Beitrag beschreibt sie die liebenswerten Eigenheiten dieses britischen Unikats. Welche das sind und was das besondere Fahrgefühl eines Minis ausmacht, kannst Du auf „fp-digitaldruck“ nachlesen.

Ich und mein Ford Fiesta

Natürlich bin auch ich meinen Aufruf zur Blogparade „mein erstes Auto“ gefolgt und habe über mein erstes Auto geschrieben. Nach der erfolgreichen Führerscheinprüfung war ein Ford Fiesta zehn Jahre lang mein treuer Begleiter. Wir haben gemeinsam viele Höhen und einige Tiefen durchlebt. Welche das genau waren, kannst Du meinem Beitrag zur Blogparade nachlesen.

Vielen Dank für die schönen Beiträge zur Blogparade „mein erstes Auto“

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei allen Teilnehmern für ihre Beiträge bedanken! So individuelle und rührende Geschichten hätte ich nicht erwartet. Das ist für mich ein Ansporn zu gegebener Zeit wieder eine Blogparade zu veranstalten!

 

Text: AS
Foto: AS

Kommentiere diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here