Die zweite Blogparade auf vecartec ist erfolgreich zu Ende gegangen. Passend zur Ferienzeit hatte ich im Sommer mit meinem Aufruf zum Thema „mein schönster Roadtrip“ die zweite Blogparade gestartet. Bis Ende September sind insgesamt vier spannende Geschichten zusammengekommen, die ich in diesem Artikel mit Dir teilen möchte.

Yva entdeckt einen mystischen Oldtimer in Iowa

Yva schreibt in ihrem unnachahmlichen Stil über ihre Begegnung mit einem Pontiac aus den 60iger Jahren. Den Wagen entdeckt sie bei einem ehemaligen Pontiac-Händler in Iowa. Als sie zwischen den verschiedenen Fahrzeugen entlang schlendert, entdeckt sie unerwartet einen meeresblauen Pontiac Catalina. Der Wagen betört sie mit seiner wunderschönen Form und geht ihr schließlich nicht mehr aus dem Kopf. Wie die Geschichte ausgeht, kannst Du auf ihrem Blog „YVPRYSM“ erfahren.

Ines und Thomas berichten vom traumhaften Costa Rica

Ines und Thomas haben mit einem Hyundai Kleinbaus die traumhafte Landschaft und Natur von Costa Rica erkundet. In ihrem Beitrag im Interviewstil zu „mein schönster Roadtrip“ berichten sie von ihrer 700 km langen Reise vorbei an San José, La Fortuna, Heredia, dem Cahuita Nationalpark sowie der Karibikküste. Wer beim Stöbern in diesem Beitrag auf ihrem Blog „Gin des Lebens“ sowie den verlinkten Artikel kein Reisefieber bekommt, ist selbst schuld.

Alice Christina teilt ihre persönlichen Tipps für eine Florida-Reise

Der Sunshine State Florida ist für viele ein Sehnsuchtsziel. Fotos von der imposanten Stadtkulisse von Miami Beach vor dem karibisch anmutenden Strand kennen wohl viele. In ihrem Beitrag gibt Alice Christina wertvolle Tipps, wie der Trip nach Florida nicht nur eine einmalige, sondern auch günstige Reise wird.

Doris schreibt über ihren Roadtrip in Andalusien

Mit einem Ford Fiesta legte Doris 2.000 km in Andalusien – vorbei an Málaga, Ronda, Cádiz, Sevilla, Cordoba und Granada – zurück. In ihrem Reisebericht schildert Doris ihre Eindrücke von Land und Leute und untermalt ihre Erlebnisse mit wunderschönen Fotos. Welche Überraschungen Doris während ihres Roadtrips erlebt hat, kannst Du auf ihrem Blog „meinesichtderwelt“ nachlesen.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal herzlich bei allen Teilnehmern für die interessanten Beiträge bedanken!

 

Text: AS
Foto: AS

1 Kommentar

Kommentiere diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here