Am vergangenen Wochenende fanden in der Classic Remise Berlin wieder die Oldtimertage Berlin-Brandenburg statt. In einem bunten Trubel aus mehreren hundert Oldtimern, Verkaufsständen und jede Menge interessanter Gäste gab es für Autobegeisterte bei bestem Wetter eine Menge zu entdecken. In diesem Beitrag teile ich meine Eindrücke mit Dir.

Die Oldtimertage Berlin-Brandenburg besuche ich immer wieder gerne. Es gibt jede Menge tolle Autos zu sehen, spannende Gäste zu erleben und natürlich weitere interessante Dinge rund ums Auto zu entdecken. Da es offensichtlich vielen anderen Autonarren ebenso geht wie mir, fanden die Oldtimertage vom 5. bis 6. Mai 2018 bereits zum 31. Mal statt.

Jeder kann seinen Oldtimer auf der Bühne präsentieren

Ein besonderes Highlight ist für mich immer die Oldtimerpräsentation auf der Bühne. Hier kann jeder, der mit seinem Oldtimer zur Veranstaltung kommt, mit seinem Auto hinauffahren, es präsentieren und beim Plaudern mit dem Moderator einige Anekdoten zum Besten geben. Dabei gibt es immer wieder spannende Geschichten zu hören, was der Besitzer mit seinem Auto schon alles erlebt hat.

Oldtimertage Berlin-Bandenburg

Um alle anreisenden Oldtimer auch unter zu kriegen, wird für die Oldtimertage Berlin-Brandenburg immer der Parkplatz des Siemensgeländes gegenüber der Classic-Remise genutzt. Innerhalb weniger Stunden nach der Eröffnung können auf dem Parkplatz dann mehrere hundert Oldtimer bestaunt werden. Meist trifft man in der direkten Umgebung auch auf den Besitzer, mit dem sich wunderbar fachsimpeln lässt.

Von Accessoires bis hin zu Prominente: Es gibt viel zu entdecken

In Vorhof sowie in der Classic Remise bauen zu den Oldtimertagen Berlin-Brandenburg immer interessante Händler ihre Stände auf. Dort wird von Ersatzteilen über Modellautos bis hin zu Accessoires vieles für den begeisterten Autofahrer angeboten.

Oldtimertage Berlin-Bandenburg

Vor der Classic Remise war dieses Jahr auch wieder Heidi Hetzer anzutreffen. Die ehemalige Berliner Autohausbesitzerin hat mit ihrem Oldtimer „Hudo“ vor einigen Jahren die Welt umrundet und ist immer für einen Plausch über ihre Abenteuer zu haben.

Natürlich gibt es dann noch die Classic Remise Berlin selbst zu sehen. Hier findet man auch unabhängig von den Oldtimertagen Berlin-Brandenburg alles, was das Autofahrerherz begehrt. Edle Karossen können in ihren Glasgaragen bewundert werden. Aufbereitete Oldtimer, die zum Verkauf stehen, können angeschaut und natürlich auch erworben werden. Wer Hilfe für sein Auto braucht, findet dort natürlich auch die passende Fachwerkstatt. In der kleinen Ladenzeile lässt es sich gut bummeln und wer Hunger hat, kann im Restaurant einen Imbiss zu sich nehmen.

Rückblick 31. Oldtimtertage Berlin-Brandenburg 2018

Oldtimertage Berlin-Brandenburg sind immer einen Besuch wert

Da in diesem Jahr auch das Wetter wunderbar mitgespielt hat, waren die Oldtimertage für mich ein grandioses Erlebnis. Wer beim nächsten Mal mit dabei sein möchte, sollte sich die nächsten Oldtimertage Berlin-Brandenburg im Mai 2019 vormerken.

 

Text: AS
Fotos: AS

2 Kommentare

  1. Bei uns am Niederrhein haben wir auch regelmäßig Oldtimertreffen und Rundfahrten bzw Rallys und ich bin jedes Mal aufs neue fasziniert wieviel Leidenschaft die Besitzer für ihre Autos haben.

    • Hallo Ferdi,
      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Dann muss ich wohl mal zum Niederrhein kommen, um mir dort die Oldtimer mal anzuschauen.
      Viele Grüße

Kommentiere diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here